Mittwoch, 30. Mai 2012

Balkonnews und mein toller Tischgrill



Endlich!!!!....haben es drei Tomatenpflanzen auf in meine Töpfe geschafft! Wie klein sie doch noch sind=) aber die kleinen haben 0,49 Euro das Stück  gekostet und die etwas größererer fast 4 Euro!Ist ja Quatsch! in 2 Wochen sind meine 3 schnuckelichen Pflänzchen mindestens genauso groß, außerdem musste ich die Tomaten ja auch irgendwie transportieren. Es sollte eine Cocktailtomate, eine Romatomate und eine Tomate Harzfeuer werden (die letztere nur, weil ich mir nicht vorstellen konnte was da wohl bei dem Namen für Früchte raus kommen^^). Beim Eintopfen habe ich jedoch festgestellt, dass ich mich bei der zehn minütigen Auswahl zwischen bestimmt 20 Tomatensorten und drei Regalen  vergriffen habe und  keine Romatomate dabei ist, sondern zwei Pflanzen von der mit dem seltsamen Namen. Naja, mal sehen was bei raus kommt...
Ich bin erstmal froh, wenn sie größer werden und mir nicht am Ende noch eingehen.



Meine ausgesäte Blumenwiese hat endlich mal angefangen zu blühen=) Die Blumenkästen sind nur leider viel zu klein für die Blumen, aber ging leider nicht anders, schließlich muss man sich ja auf dem Balkon noch bewegen können;-)


Wir haben jetzt bei Ikea auch die Stühle zu dem Tisch gekauft. Es sieht besser aus als mit den alten und sie nehmen weniger Platz weg. (Die Flecken auf dem Boden ist übrigens Farbe/Lack und gehen nicht mehr weg)


Njam



Das ist mein Tischgrill mit dem man super Tofu, Burger, Schnitzel und übrigens auch Gemüse, wie zum Beispiel Auberginenstreifen:-P anbraten kann. Praktisch ist er denn man kann sich das Öl und so auch ein paar Kalorien sparen und es geht super schnell. 
Heute gab es einen ganzen Blumenkohl(am Stück, so war der Plan) mit Erdnusstofu von Alnatura, den zweit besten Tofu der Welt (dicht gefolgt vom Räuchertofu)!


Man sieht, ich überschreite gerne das Haltbarkeitsdatum:-D aber das macht, finde ich, bei Tofuzeugs meistens nichts. Manchmal blähen sich die Tofutüten so komisch auf, was ja ein Zeichen von Gärung ist, aber dass passiert dann in den Fällen auch schon vor dem Ablaufen. Jedenfalls sollte man das Paket dann wegschmeißen! 


Der Blumenkohl sollte so aussehen und ganz am Stück bleiben. Jedoch habe ich ihn vieeeel zu lange kochen lassen-.- was eh so eine Spezialität von mir ist und mir ständig mit Gemüse passiert. er ist quasi beim Berühren zerfallen:-(
Also habe ich eine Art Suppe draus gemacht mit Sojacuisine und ein bisschen Mehl zum Binden. 






Hier noch ein paar Hundebilder:-) :
Beim Auto fahren- Ella und Sammy

Mein Hund wenn er nicht hört!


Außerdem beim Spazieren gehen, ich vermisse die Natur jetzt schon:((( :









Außerdem habe ich noch ein Rießenlöwenzahn im Garten entdeckt:


der Größenvergleich hat leider nicht so gut hin gehauen mit meiner Hand, den Fototasche und dem Blatt^^schade...aber es war riesig! 












Bonanza Veggie Steak von Viana

Gestern gab es, weil es schnell gehen musste und mein Kühlschrank nach der Woche, die ich nicht zu Hause war,  frischgemüsetechnisch eher leer war, das Pfannengemüse Italia von Penny, welches noch im Tiefkühlschrank lag mit dem Bonanza Veggie Steak von Viana.
Ich denke zumindest dass es das Veggie Steak war... probmelatisch sind nämlich die Pappkartonverpackungen bei den Produkten von Viana. Die ziehen im Kühlschrank immer die Feuchtigkeit und deswegen schmeiße ich sie früher oder später oder gleich zu Anfang weg und dann liegen die eingeschweißten Fake-Fleisch-Produkte ohne Aufschrift in Regal. Spätestens nach einer Woche, und so lang liegt es miendestens im Kühlschrank, da ich immer, wenn ich schonmal bei Alantura etc bin auf Vorrat einkaufe, weiß ich nicht mehr was es ist. Ich müsste mir mal angewöhnen den Namen dann mit Folienstift auf die Verpackung zu schreiben, hört isch doof an, aber was soll man machen.
Bei dem Pfannengemüse bin ich mir nicht ganz sicher, ob es vegan ist. Bei denen von Netto ist bei manchen ein Veganlogo aufegedruckt, was allerdings auch keine 100 % Sicherheit bietet. Die Pennygemüsepfannen haben so eine Aufschrift nicht und bei manchen steht dann auch Milchpulver etc dabei. Da es bei dem Gemüse nicht dabei stand und es ja eh noch vorrätig war, habe ich es schnell  in die Pfanne geschmissen.
Ich finde Tiefkühlgemüse sowieso sehr praktisch, denn, mal abgesehen davon, dass sich die Vitamine bekanntlich am besten in Tk-Sachen halten, hat man es 1. immer da, sofern man es eingekauft hat;-) 2. Es geht nicht innerhalb von ein paar Tagen kaputt, wie Frischgemüse, ganz im Gegenteil, es ist fast ewig haltbar und 3. Es ist vieeel weniger Arbeit und super, wenn ich mal faul bin und es mir zu doof zum Schnibbeln ist.
Allerdings gibt es bei mir auch eher was Frisches als TK schon allein aus Kostengründen und weil es, wenn man nicht gerade bei Real einkauft, bei den Discountern nur die Standards gibt.








Montag, 28. Mai 2012

About..Ella

Ist nun übrigens endlich mal fertig geworden=)

Shoppingergebnisse und Veganitäten



Heute schaffe ich es mal die Einkäufe von der Heidelbergtour zu posten.
Im Alnatura habe ich eine Hafer- und eine Sojacuisine, die beide im Angebot waren, gekauft. Bis jetzt hatte ich immer die von Alpro (gibts ja bei Rewe). Die Kaffeepads wollte ich mal testen. Ich wollte mir mal angewöhnen Fairtrade/Biokaffee zu kaufen nur hat der Geiz bisher fast immer gesiegt. Die Pads von Alnatura sind aber eigentlich gar nicht so viel teurer und wenn sie gut sind, werde ich dir ab jetzt immer kaufen und die Kinderarbeit in Äthiopien nicht mehr unterstützen. Ist schon traurig dass ein Kind den ganzen Tag unter übelsten Umständen schuftet, nur damit ich meinen Kaffee ein paar Cent billiger kaufen kann und das die ganze Zeit schön ignoriert habe. Das ist das schlimme...man weiß es und ändert trotzdem nichts. Das soll sich jetzt aber ändern!
Im Bioladen habe ich neben der B12-Zahncreme, die ich einfach mal testen wollte noch Leinöl gekauft(nicht aucf dem Bild). Ich probiere mich zur Zeit geschmacklich durch alle möglichen Lebensmittel, die ich noch nicht kenne, in den Regalen der Bioläden entdecke oder bei euch auf den Blogs lese;-) Mir macht das total Spaß Neues zu entdecken auch wenn hin und wieder ein paar Flops dabei sind.
Bei Dm habe ich mal alles für die Füße gekauft. Die müssen nämlich mal dringend sommertauglich gemacht werden^^. Außerdem noch eine neue Haarspange und Handseife die zu Hause in meinen bei Ikea entdeckten und gekauften Seifenspender kommt.
Das Buch und die DVD habe ich ja schon letzt genannt. Die Buchreihe kann ich jedem Thrillerliebhaber nur sehr ans Herz legen;-)
Am Bahnhof habe ich  noch die Neon eingepackt.
Zu Hause liegen dann noch Postkarten, die so wunderschön waren, dass sie mitgehen mussten. Ich bin ein leidenschaftlicher Postkratensammler;-). Daheim werde ich sie mal bei Gelegenheit fotografieren.
Ich mag die von Nanu Nana am liebsten. dort habe ich auch noch einen tollen Traumfänger entdeckt.

Über die Vitamin B12-Thematik habe ich mich schon viel durchs Internet gelesen, allerdings noch nichts unternommen, da ich bis vor kurzen immer mal wieder, wenn auch selten, Milchprodukte gegessen habe. Ich bin jetzt aber zu dem Entschluss gekommen mir doch die Vit1-Tabletten zu besorgen da ich nicht weiß, ob der Schafskäse einmal im Monat wirklich den B12-Bedarf abdeckt. Man hat zwar einen Speicher von ca 5 Jahren aber je früher man anfängt ihn aufrecht zu erhalten desto besser;-). Ich gehe lieber auf Nummer sicher.

Wie immer folgen nun ein paar Essensbilder:-D Es gab gestern selbstgemachte Pizza<3 eins meiner Lieblingsgerichte. Es schmeckt lecker und man kann es, je nach belieben, jedesmal anders belegen.Es gab jetzt jetzt schon ein paar mal Pizza ohne Käse und einmal habe ich auch eine ohne bestellt. Ich muss sagen, dass mir die Pizza sogar besser schmeckt. Man schmeckt die einzelnen Zutaten viel besser raus und den Teig. Es ist eh ein Vorteil, dass ich noch nie ein Käseliebhaber war. Das macht das Vegansein um einiges leichter;-) Ich habe nur so meine Probleme mit Schafskäse, Mozarella und Frischkäse. Für Frischkäse habe ich schon eine Alternative(wenn auch nicht die beste...)gefunden: Der andere Genuss, wie Frischkäse von Heiler( im Reformhaus am billigsten). Den gibts jetzt immer morgens unter die Marmelade oder einfach ein Klacks Sojajoghurt aufs Brot;-) Ohne Mozarella kann ich gerade noch leben, wobei ich demnächst mal vegane Varianten probieren will. Das größte Problem ist halt der Schafkäse....in Salat, in Soßen, gegrillt, zu Hause oder beim Griechen. Aber ich probiere mich ja gerade eh durch den ganzen Bioladen von daher mache ich es mir jetzt mal als Aufgabe, die Schafskäsealternativen zu entdecken und zu testen. Ergebnisse folgen demnächst;-)

Brot-wieFrischkäse/Yofu-Erdbeermarmelade- Bananenscheiben

Pizza 

Die Garagenparty war übrigens ein voller Erfolg und ich freue mich schon sehr auf den Juli:-)







Samstag, 26. Mai 2012

Frühstück und Grillen

aus dem...

wurde das

Das Müsli habe ich letzt bei Rewe gekauft und leider erst zu Hause gemerkt das Honig drin ist. Aber wenigstens ist es Biohonig. Ich muss auch zugeben dass ich mich mit der Veganer-Honig-Thematik noch nicht ganz auseinander gesetzt habe und ihn auch bis vor 3 Monaten noch gegessen habe. Ich habe aber eh vor mich mal durch Internet zu lesen, was den Honig und die Bienen angeht und dann was hier zu schreiben.
Jetzt zum Müsli, ich denke mit Sojamilch oder so hätte es ganz gut geschmeckt. Mit Saft und Yofu war es allerdings viel zu süß. Die Milchvariante versuche ich vielleicht morgen. Meine Eigenmischung zu Hause finde ich jedoch besser;-)

Ich muss gestehen, dass ich nicht weiß, ob der Saft vegan ist. Ich mag den am liebsten zu Müsli und benutzte ihn jeden Tag. Bin erst die Tage auf die Idee gekommen, dass er ja nicht vegan sein könnte...
Es passiert mir eh voll oft, dass ich was einkaufe und einfach felsenfest davon ausgehe, es sei vegan. Zu Hause lese ich mir dann die Inhaltsstoffe durch und schwupp...Milchpulver. Ist echt unglaublich in wie viel Sachen was tierisches reingemischt wird.

Nachtrag: Alle Rio dÓro/Pure Fruit Säfte(Aldi Süd/Nord) sind vegan. Hilfreich war mir hier der vegane Einkaufsguide von peta2.






Die Würstchen von Taifun sind echt empfehlenswert. Allerdings hätte ich sie unreduziert glaube ich nicht gekauft. Mein Freund hat sie allerdings etwas zu lange auf dem Grill gelassen... Auf dem Bild ist allerdings die etwas dunklere Seite nicht zu sehen;-) (Sind übrigens nicht meine Teller)

Die restlichen Zwei gabs dann heute:



Eben habe ich mich übrigens aufgerafft zu Joggingrunde 2 =) Heute war es nicht ganz so heiß und es hat auch schon besser geklappt. Heute hatte ich sowas von Muskelkater....aber erst zwei Tage nach dem Sport machen...mal schauen wie es mir heute Abend geht^^
Jetzt wird die Garage für die Party auf Vordermann gebracht. Ich habe mich gegen das Grillen entschieden, war mir jetzt zu stressig. das wird dann im Juli nachgeholt, wenn wir unsern Geburtstag feiern. Ich habe nämlich eine Woche vor meinem Herzblatt, daher feiern wir immer zusammen. 
Ausführliches folgt morgen und dann auch der Rest vom Heidelbergausflug.












Freitag, 25. Mai 2012

Heidelberg du Feine...

Einer meiner Zukunftsträume, welcher weit oben auf der Zukunftstraumliste steht;-), ist in Heidelberg zu wohnen. Ich will da unbedingt mal hinziehen. Die Stadt ist so unglaublich schön... Hoffentlich langt irgendwann das nötige Kleingeld dazu*hust*
Es ist übrigens nicht nur toll in der längsten Fußgängerzone der Welt shoppen zu gehen sondern feiern gehen kann man in der Altstadt auch sehr gut;-)
Aufjedenfall habe ich heute die Gelegenheit genutzt, dass ich eigentlich doch sehr nah an der schönsten Stadt der Welt wohne, und bin durch die Altstadt gelaufen und war nebenbei ein wenig (zu viel) shoppen. Das Wetter war ja auch so wundervoll was leider meine jetzt etwas verbrannten, obwohl vorher eingecremten  Schultern zu spüren bekamen. 
Diesmal hatte ich auch die Kamera dabei und habe fleißig Fotos gemacht=) Da ich vormittags unterwegs war, waren die Altstadt und die Geschäfte auch noch sehr ungewohnt leer, was sich dann gegen Mittag natürlich änderte. 
Ich bin am Bahnhof in der Altstadt ausgestiegen, einmal quer durch die Fußgängerzone geschlendert und dann zum Hauptbahnhof gelaufen. 
Hier einfach mal so ein paar Bilder der Altstadt :

Das Karlstor

Die kleinen Gässchen sind so toll=)

Das alte Kino





So schön der Spruch=) nur schwer zu lesen auf dem Bild...
Sowas hätte ich beim Umzug auch gebrauchen können;-)


Wenn ich in Heidelberg shoppen gehe, darf ein kurzer Abstecher im Buttlers nicht fehlen. Der Laden ist neben Ikea einer meiner Lieblingseinrichtungsgeschäfte. Allerdings sind die Sachen da eher vergleichsweise teurer und mehr Deko und Geschenkartikel als Möbel. Sehr schön finde ich dort immer das Geschirr und die Kochbücher. Einige meiner Freunde und Familienmitglieder sind mit Dingen aus Buttlers schon beschenkt worden;-)
Ich muss da noch nicht mal was kaufen. Es ist einfach schön sich zu überlegen, was man gerne irgendwann einmal kaufen könnte, wenn man genug Geld hat:-D Mache ich bei Ikea auch immer, weswegen meine Besuche sich dort immer sehr in die Länge ziehen können zum Leid meines Freundes;-)


Die Seesternteller sind so toll und die Fische, allerdings kostet einer fast 10 Euro....
Das soll mal in meier Küche stehen
Wenn ihr mal in Heidelberg sein solltet, macht unbedingt einen Abstecher in dieses Geschäft. Schwer zu beschreiben was es da so gibt....eigentlich alles^^vom Radiergummi bis zum Hammer und alles mit wunderschönen Mustern und Motiven designet.



Was es bei Lush und The Body Shop gibt muss ich ja wohl nicht näher beschreiben;-). Lush ist ja eh ganz toll wobei ich da immer so meine Hemmungen habe rein zu gehen..die Mitarbeiter sind zwar super nett aber mir doch etwas zu aufdringlich^^allerdings beraten sie echt gut.




Auf dem Weg Richtung Bahnhof war ich dann noch im Alnatura. Meine Einkäufe zeige ich dann aber morgen.
                                    


Jetzt gehts erstmal DVD schauen. Nach dem letzt Alice im Wunderland im Tv kam, kam ich auf die Idee den Walt Disney-Film mal wieder anzuschauen. Allerdings ist das Video kaputt... und ich habe die DVD heute entdeckt und gekauft. Ich liebe die alten Zeichentrickfilme ja so sehr....

rechts der krasse Gegensatz^^Ich lese gerade diese Thrillerreihe. Teil 1,2,3 und 4 habe ich schon durch. Habe mit 4 angefangen und bin dann auch den Geschmack gekommen;-)















Donnerstag, 24. Mai 2012

Hallo innerer Schweinehund!

Mittags um 15 Uhr kam ich dann spontan auf die Idee die Schuhe anzuziehen, meinen MP3-Player aufzuziehen und joggen zu gehen. Eigentlich eine total kranke Idee, als quasi Anfänger, denn die letzten Joggingtouren liegen schon ein gutes Jahr zurück,  bei dem Wetter! Vor allem hatte ich echt Angst, dass mich jemand für den totalen Tierquäler hält! Der arme schwarz-graue Hund hat auch ganz schön gehechelt, aber mit einigen Trinkpausen am mitlaufendem Bach hat alles super geklappt=) Ich denke ich hatte da mehr Probleme als sie:-D Auf der Hälfte des Weges habe ich sie dann auch abgeleint und sie ist super nebenher gelaufen. Zwischendrin ist sie mal zum Schnuppern stehen geblieben, aber  war immer im Umkreis von 15 Metern um mich rum und ist dann auch gleich wieder zu mir gerannt. Ich hoffe mal, sie ist wenigstens heute mal müde^^der Hund bringt mich sonst mal noch in den Wahnsinn.
Erstaunlich fand ich auch, dass meine Ausdauer nicht ganz im Arsch ist^^ ich war zwar langsam und schon etwas fertig^^ was jedoch auch an dem Wetter lag. Ich bin die Strecke früher in einer halben Stunde gelaufen. Wie lange wir jetzt gebraucht haben, weiß ich nicht genau.
Es ist ja auch nicht so, dass ich gar keine Bewegung zur Zeit habe. Ich fahre jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit was jeweils eine Halbe Stunde hin und zurück ist, unternehme viele Sachen zu Fuß oder gehe auch mit Fahrrad einkaufen, bin spazieren und dann ist da noch die Arbeit.
Mal schauen..ich will eigentlich schon wieder regelmäßig laufen gehen. So 2 mal die Woche war mal der Plan. Das Problem ist nur die Stadt.....also klar da gibt es auch Parks und das Neckarufer, aber auf dem Land geht man die Tür raus und kann los laufen.
Außerdem gibts da ja immer noch den inneren Schweinehund;-) es fällt halt doch leichter in seinem Frei die Schuhe anzuziehen und los zu laufen als während der normalen Arbeitstage. Aber naja ich müsste mich halt mal aufraffen dazu. Mit Hund macht es auch viel mehr Spaß:-)
Wenn ich am Laufen bin, zumindest nach den ersten 5 Minuten dann und danach fühle ich mich wirklich gut und verstehe überhaupt nicht, warum ich mich vorher nicht aufraffen konnte....
Ich nehme mir jetzt einfach mal vor hin und wieder laufen zu gehen und nicht wieder ein Jahr Pause einzulegen;-)

Heute war ich eigentlich kaum zu Hause sondern nur auf Achse.  Morgens war ich mit meiner Mutter und ihren Hunden auf der Hundewiese in Walldorf. es ist so toll, weil die Wiese dort wirklich groß ist. Man kann alle Hunde, auch die Jäger meiner Mum dort laufen lassen, weil sie eingezäunt ist. Die Hunde spielen dann und rennen über die Wiese. Hin und wieder gibt es dann auch mal Unstimmigkeiten, aber da jeder, der mit seinem Hund da hin geht ziemlich cool drauf ist, gibt es keinen Stress. Gehört ja auch dazu, dass Hunde das selbst untereinander klären.
Jedenfalls war es ein super Bild. Ich hatte Ella und den Hund von den Eltern meines Freundes dabei und meine Mutter ihre drei. Wir waren also mit fünf Hunden unterwegs in alles Größen:-D
Nach dem Spaziergang waren wir bei Ikea frühstücken und sind einmal durchgelaufen. Einkaufen gehe ich dann mit meinem Herzblatt morgen, der hat nämlich das Auto:-P und wir wollten ja die Woche das ausnutzen und alles besorgen, was sich in letzter Zeit an Kaufwünschen angesammelt hat.  In der Fundgrube habe ich jedoch ein Regal aus Holz für unser Bad gefunden! Es ist schmal und passt in das Minibad-.- gut rein. Hat mich 15 Euro gekostet. Für den gleichen Preis habe ich so ein ähnliches vorher mal gekauft gehabt, allerdings in viel schlechterer Qualität...und ist mittlerweile auch schon etwas kaputt.

Gestriger Spaziergang...sind voll in den Regen gekommen

wie immer am Betteln


Hundewiese(hat die Größe von einem Fußballfeld)



Eben waren wir noch beim Italiener. Ich habe Nudeln mit einer Auberginen-Zucchini-Soße bestellt. Dazu gab es laut Speißekarte Salat. Ok. Ich war nur so schlau und habe nicht nachgefragt welches Dressing da drauf kommt. Normalerweise bin ich es auch gewöhnt, dass man gefragt wird oder es mit in der Beschreibung steht. War natürlich Joghurtdressing-.- Naja...das nächste mal bin ich schlauer...

Ich nutze jetzt mal die Zeit, die ich nicht auf Station bin dafür, mir mal die Fingernägel zu lackieren und Schmuck zu tragen=) Darf man ja aus hygienischen Gründen sonst nicht.


Altrosa=)
Meine Hände sind komisch, kurze Finger und große Handflächen....
aber normal siehts nicht ganz so schlimm aus, wie auf dem Bild^^

Übrigens meine Lieblingseinkaufstasche=)
Super groß und ich mag die Kuh!
(sorry für die Bildqualität-ich merke immer erst beim Hochladen, dass ich gegen das Licht fotografiert habe-.-)