Dienstag, 24. Dezember 2013

Weihnachten bei den Hoppenstedts

in diesem Sinne Frohe Weihnachten




Ich wünsche euch frohe Weihnachten=)
Leider muss ich an Weihnachten arbeiten, und fahre gleich zum Spätdienst=( dafür wird Silvester um so besser gefeiert!

Habt Spaß und zofft euch nicht zu sehr mit der Familie;-)

Sonntag, 1. Dezember 2013

Dies und das und Weihnachten

Da ich an Weihnachten arbeite und noch dazu am 24. Dezember Spätdienst habe-.- war mir die ganze Zeit nicht os nach Wehnachtsdekoration... Allerdings hat mich dann ein Ikeabesuch mit Mama doch weihnachtlich gestimmt und ich habe viel viel Geld für Dekokram ausgegeben:-P


Mein absoluter Favorit ist dieser Weihnachtsstern<3





Jetzt muss ich nur noch die alte Weihnachtsdeko vom letztem Jahr raus kramen. Wird nur nicht so einfach, da ich die nächsten 10 Tage Spätdienst habe und bei Spätdiensten kommt man wirklich zu gar nichts...:( Ein Hoch auf den Dienstplanschreiber.

Natürlich habe ich mein schönes Geld für noch viele andere Dinge bei Ikea ausgegeben! Unsere viel zu kleine 2-Zimmer-Mini-Wohnung platzt schon aus allen Nähten....Egal:-D
Hier diese blauen Glasschüsseln<3 und ich liebe sie! Mit lecker Frühstück darin.


Nun noch ein bisschen Werbung zu meiner zur Zeit absoluten Lieblingssüßichkeit! Zwar teuer aber lecker,die Schokolade von Lovechock. Sie ist vegan und wie es so schön drauf steht 100% roh. Mit fast 3 Euro echt teuer, daher kaufe ich sie nur im Angebot. Ich finde schon allein wegen der süßen Verpackung muss man sie sich einmal kaufen=)




Diese Spekulatiuscreme gab es bei Aldi als Aktionsware für 1,79Euro. Falls ihr zufällig in einem Aldi einkaufen geht, so ein Glas seht und es noch nicht daheim in Schrank stehen habt... sofort kaufen! Die ist so lecker, aber Achtung, denn sie macht süchtig;-) Ach ja und vegan natürlich.



Ich fahr zur Zeit total auf Buddhakram ab... meine Sammlung ist auch schon echt riesig geworden^^
Neuste Errungenschaft ist ein Teelichthalter, in den man oben Duftöl eintropfen kann. Der ist echt toll<3






Außerdem habe ich von meiner Oma so ein hässliches LED-Teelicht geschenkt bekommen, dass sich jedoch super für meine Leuchtturm aus Nordfriesland eignet. Richtige Teelichter haben da nämlich nicht rein gepasst, bzw ich hätte die Bude mit abgefackelt. Jetzt leuchtet er endlich wie ein Großer=)



Beim Staubsaugen meinte mein Hund er muss dies tun:-D Zur Erklärung, ich hatte alles vom Boden auf die Tagesdecke aufs Bett gelegt, auch das Hundekörbchen. Ella hasst den Staubsauge und flüchtet normalerweise von einem Körbchen zum nächsten. Auf dem Bett in Hundekörbchen fühlte sie sich wohl doppelt sicher und blieb die ganze Zeit dort liegen .



Ich genieße jetzt noch die paar Stunden, die mir vom ersten Advent bleiben, bevor ich zum Spätdienst 
Nummer zwei muss. Es folgen noch 10....


Euch noch einen schönen ersten Advent=)










Samstag, 16. November 2013

Küchenexperimente

So ich habe mich mal wieder an neue Rezepte und Zutaten gewagt=) Hatte ja schon seit Ewigkeiten vor, meine Kochbücher raus zu kramen und dort etwas nachzukochen. Ich weiß auch nicht, warum ich mir tausend Kochbücher kaufe, aber dann nie etwas daraus zaubere:-D Naja, aber diesmal hatte ich Zeit, Lust und die Muse zwei drei Gerichte auszuprobieren.






Nummer eins:




Reispapierfrühlingsrollen!

Das Reispapier hatte ich schon vor längerer Zeit bei Rewe mal gekauft.
In "Vegan lecker lecker" stand man soll sie in heißes Wasser legen. Mein Tipp: legt die Blätter in kaltes Wasser! Kann auch sein, dass der Autor andere Reisblätter benutzt hat. Mit dieses geht es auf jedenfall so besser. Im heißen Wasser werden die Platten einfach zuuuuuuuuuuuuuuuuu schnell weich, und fallen euch total auseinander oder kleben sofort zusammen.Im kalten Wasser, kann man sie EIN KLEIN WENIG länger liegen lassen/rein tunken.Und es kommt wirklich auf die Sekunde an! Etwas zu spät, und sie sind einfach zu weich. Hier heißt es ausprobieren, irgendwann hat man den dreh raus. Bei meinem zehnten Versuch sag die Rolle auch wirklich gut aus;-)
In den Rezepten steht immer, man soll rohen Gemüse nehmen, also klein geschnitten Karotten, Kohl etc. Ich hatte an dem Tag aber Lust auf etwas warmes und habe das Gemüse kurz angedünstet. Aufgepasst! denn hier sollte man aufpassen, dass das Gemüse nicht zu viel Wasser zieht(wie bei mir) da das dann die Reisblätter auch wieder weicher macht...
Als Soße zum eintunken nimmt man Sojasoße oder wie ich, irgendeine Chinasoße aus dem Glas:-P

Fazit: Es war schon lecker und hat Spaß gemacht, das ganze zusammen zu bauen. Man muss wirklich viel Geduld mit bringen. Und irgendwie dachte ich, das Reispapier schmeckt nach irgendwas... ist aber nicht so, das war etwas enttäuschend, trotzdem empfehlenswert;-)













Vegan lecker lecker
Gemüsepfannkuchen




Auch ein sehr leckeres Gericht! Allerdings konnte der Gemüsepfannkuchen keinen Schönheitspreis gewinnen.... Ich denke, dass ich das Gemüse zu grob geschnitten habe...und irgendwie fand ich brächte man mehr Teig zu der Prtion Gemüse... Aber schmeckt wirklich super!

Rezept:

für zwei Burger und etwas umgewandelt

1 halbe Stange Lauch(blöde Mengenangabe finde ich)
1 Paprika
2 Tomaten
Petersilie
200g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Gemüsebrühe
1 TL süßes Paprikapulver
Salz und Pfeffer
Oregano
140 ml Wasser







Gefüllter Hokkaido mit Spinat und Couscous








Also... hier bitte schlauer sein, als ich und keinen TK-Spinat nehmen! der Kürbis war geschlagene 1 1/2 Stunden im Ofen! Der Hokkaido ist mir schon fast zerfallen und der Spinat innen war immer noch kalt und teilweiße gefroren, was sich nach der Zeit dann allerdings auch endlich mal erledigt hatte.
Lecker wars trotzdem und die Wohnung war auch geheizt;-)

Einfach Hokkaido aushöhlen. Dafür unten das Braune etwas abschneiden, dass der Kürbis einen guten Stand hat und oben die Kappe rundum, aber nicht zu groß abschneiden, so, dass ein Löffel gut durchpasst und man so das Gehäuse auskratzen kann. Danach den Hokkaido mit Spinat, Couscous, Gewürzen und etwas Wasser füllen. Das ganze kommt dann in den Ofen. Ich habe immer mal wieder einen Schluck Wasser nachgefüllt, dar der Couscous ja viel Wasser zeiht und schön aufgehen kann.


Gleich gehts auf den Flashmob in Mannheim: die Pflege liegt am Boden!! Ich bin wirklich gespannt=) Der Flashmob findet bundesweit statt. Mal schauen ob ich Bilder machen kann und es heute noch schaffe, einen Post darüber zu erstellen=)

Schönes Wochenende