Sonntag, 23. Juni 2013

Tagescreme mit Lichtschutzfaktor!!!?

Normalerweiße benutze ich seit einiger Zeit zu 99% Naturkosmetik, allerdings bin ich auf der suche nach einer Tagescreme mit Lichtschutzfaktor fast am verzweifeln gewesen...
Gerade jetzt im Sommer denke ich, dass ein LSF in der täglichen Pflege nicht schlecht ist und vor Hautalterung durch die Sonneneinstrahlung gut schützt.
Wenn ich länger in der Sonne bin, creme ich mich natürlich trotzdem mit Sonnencreme ein.


Bei Balea bin ich jetzt fündig geworden:



Ich kann euch die Tagescreme wirklich nur empfehlen=) 
Sie lässt sich super leicht auftragen, zieht schnell ein und riecht ganz angenehm.
Und laut dm ist sie auch vegan.. jeyh=) (siehst du hier)
Auf der dm homepage könnt ihr übrigens bei jedem Produkt die Inhaltsstoffe nachlesen und habt auch, falls ohne tierischem Kram, das vegane Blume Logo mit dabei! Finde ich wirklich sehr praktisch! Als App wäre das noch ganz cool so für den dm-Einkauf zum schnell mal nachschauen.

Kennt ihr Naturkosmetik mit LSF?


Freitag, 21. Juni 2013

new things

Hallohallo,

ich bins mal wieder.
Es gibt weider einiges Neues, was ich entdeckt habe, oder was schon seit Ewigkeiten in meiner Küche steht und auf das Probieren gewartet hat.

Als erstes zeige ich die neuen Veggie Knusperstäbchen, die es neu bei Aldi im Tofusortiment gibt. Ich habe ja wirklich alle Aldis in meinem Umkreis und auch bei meinem Eltern abgeklappert... und es hat wirklich lange gedauert, aber zufällig waren dann doch mal zwei Packungen übrig, die ich mir auch gleich mal gekrallt habe=) Ich finde sie wirklich sehr lecker und empfehle sie euch weiter. Die meisten meinen, sie schmecken wie die Schnitzel, aber ich finde, sie schmecken besser!
Es soll ich vereinzelten Märkten auch ein Grillsortiment geben. Dies ist gerade als Test im Sortiment, um zu schauen, wie es bei den Kunden ankommt. Allerdings führt kein Aldi in meiner Nähe dieses=(


Bei Mausflaus habe ich die Omega-3-Kapseln entdeckt und mir darauf hin bei Dm besorgt.
Sie vegan und da ich einen geringen Ölkonsum habe, nicht immer Leinöl verwende und die paar Leinsamen in meinem Müsli morgens den Bock auch nicht fett machen was meinen Omega-3-Fettsäuren-bedarf angeht, denke ich, dass hin und wieder mir so eine Kapsel ganz gut tut. Sie sind nur sau riesig und ich könnte mir vorstellen, dass der ein oder andere damit seine Probleme hat.


Bei Gefro, was übrigens ein wirklich toller Versandthandel ist, habe ich mir unter einigen veganen Fertigsuppen und Gewürzmischungen diese Bolognesesauce gekauft. Sie ist wirklich sehr lecker! Gegessen habe ich sie diesmal allerdins nicht zu Nudeln, sonder zu einer Gemüsepfanne.
Ihr könnt euch bei Gefro auch ein Probepaket kostenlos bestellen, bei dem unter anderem auch die leckere Bolognesesauce dabei ist. Allerdings schicken die euch dann auch einigen unveganen Probierkram mit, zwar alles lecker aber halt nur vegetarisch. Schaut aber mal auf der Seite nach, für Vegetarier und Veganer wirklich ein Paradies;-)



Bei Lidl gibt es endlich Sojamilch!!!!! Jetzt wo Aldi sie aus dem Programm genommen hat^^ was ich ja immer noch nicht fassen kann-.-
Probiert habe ich sie allerdings noch nicht.



Hier mein Lieblingsbild! Ich hoffe man kann es lesen... Auf jedenfall habe ich im Rewe wirklich sehr schmunzeln müssen: Aus der Region: Fenchel aus Italien. 
Da bin ich mir nie so ganz sicher... Sind die Leute, die das ausstellen so doof oder meinen die, wir Kunden sind so doof? Wahrscheinlich zweiteres...





Das gab es gestern=) Nach dem Bild kam dann noch die Soße obendrauf.
Wraps mit angebratenen Kohlrabi, haufen Gemüsekram und obendrauf Blätter von meiner selbst aus Keimen gezogenen Kapuzienerkresse=)))))) eigentlich wächst sie wie Unkraut auf meinem Balkon, werde demnächst mal ein Bild machen von meinen stolzen Babys(Sonnenblumen usw)



Hochwasser in Mannheim(Neckar). natürlich kein Vergleich zu den Regionen im Norden! Aber für mich war es schon spektakulär. Also der Parkplatz vor der Arbeit war komplett überflutet.
Die Altstadt in Heidelberg hatte es ja auch ganz schön erwischt.
Beim Rhein sah es bald schlimmer aus...mein kompletter Gassiweg ist jetzt gesperrt.... Die Parkinsel stand komplett unter Wasser. Durch den aufgeweichten Boden fallen da jetzt einige Bäume, weswegen sie gesperrt ist.




Zu guter letzt Ella-Gassi-Heimat-Sommer-Bilder=)



Was ich übrigens mal noch sagen wollte... Ich habe meinen Hund im Feld nicht an der Leine, zumindest nicht an einer normalen. Sie kann da rennen so viel sie will. Das Problem ist bei ihr nur, dass sie, wenn ich sie rufe zwar her kommt, dann aber mit mir spielen will und sich nicht einfangen lässt. So wäre sie schon zwei mal mir beinahe in ein Auto gerannt. Dies ist eine Schleppleine. Die Hunde meiner Mutter haben welche, weil sie alle leider jagen gehen. So kann man, wenn der Hund losrennt, falls man es rechtzeitig merkt, auf die Leine treten. Ella hat eine kürzere, da sie ja her kommt und ich dann drauf treten kann, falls sie weg hüpfen will.
Ohne Leine wäre mir wirklich lieber, aber besser so, als toter Hund... das hatten wir nämlich vor ein paar Jahren... Da ist unser junger Rüde,ca 2 Jahre, bei Jagdausflug über eine Bundesstraße gerannt. Die andere Seite hat er allerdings nicht lebend erreicht....












Donnerstag, 6. Juni 2013

veganer Kokoskuchen aus vegan lecker lecker

Da ich morgen meinen letzten Tag auf der jetzigen Station habe und es so üblich ist, dass man eine Kleinigkeit mitbringt, backe ich gerade Kuchen(für mich) und Muffins(für die lieben Kollegen).

Der Kuchen ist aus dem Buch Vegan lecker lecker, welches ich hier auch schon einmal vorgestellt habe und auch sehr empfehlen kann.
Den Kuchen habe ich schon zwei mal gemacht und er ist wirklich sehr lecker.

Hier mal das Rezept:

300 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
150g Zucker
6 EL Kokosraspeln
1 Tl Vanillezucker
300ml Kokosmilch

Ich nehme immer Vollkormmehl, da braucht man mehr Flüssigkeit. Deswegen schütte ich beim Rühren noch etwas Sojamilch rein. Diesmal habe ich noch etwas Zimt rein. mal schauen wie sie schmecken=)









Samstag, 1. Juni 2013

Die Avocado

Avocados fand ich ja immer total eklig und konnte nie verstehen, warum sie gerade unter den Vegetariern/Veganern so beliebt ist. Ich kannte die Frucht nur zum Auslöffeln und finde pur schmeckt sie echt nicht gut...total fettig und den Geschmack mochte ich auch nicht.
Aber Nelchen kauft ja trotzdem immer mal wieder Sachen, vor allem Gemüse, die ihr noch aus  der Kindheit schlecht in Erinnerung blieben....und sie da...
Heute esse ich bestimmt mindestens alle 2 Wochen eine Avocado, allerdings immer noch nicht pur(igitt) sondern in Salatdressings.

Man nehme: 
Einen Pürierstab
eine Avocado, den essbaren Teil
Tiefkühlkräuter
Essig
Pfeffer
etwas Senf
Salz evt Agavendicksaft zum Süßen
Knoblauch!
(optional: Öl)
(optional: etwas Sojajoghurt)

Püriert wird die Salatsauce dann richtig schön cremig

sieht jetzt nicht so lecker aus durch die Gewürze, aber schmeckt lecker=)


Und jetzt noch ein bisschen was über die tolle Frucht:

Die Avocado ist nämlich keine Fruch, sondern eine Beere und gehört zu der Familie der Lorbeergewächse. Sie stammt ursprünglich aus Mexiko und wird heute rund um das Mittelmeer und in den Tropen angebaut.
So kommt es, dass jeder Avocado, die ich kaufe, eine kleine CO2-Schleuder ist...
Die Frucht wirkt antibakteriell und wird daher, neben einer angestrebten Gewichtszunahme(*hust*) und gegen Durchfallerkranungen in der Medizin eingesetzt.
Es gibt über 400 Sorten, bei uns werden allerdings meistens die grüne "Fuerte" oder die schwarze "Hass" verkauft. Die Früchte werden meist hart gekauft und reifen nach. ich lege sie immer in den Obstkorb zu den Äpfeln, da das Reifegas Ethen den Reifungsprozess beschleunigt.
Die Avocado hat den höchsten Fettgehalt aller Obst-und Gemüsesorten( ca 25% Fett), allerdings hat sie einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren und sollte daher ruhig öfters auf dem vegan/vegetarischen Teller landen;-) Zudem senken mehrfach ungesättigte Fettsäuren das Cholesterin im Blut.Ich lasse dann, um den Fettanteil meines Gerichtes nicht zu sehr in die Höhe steigen zu lassen, das Öl weg.
Nebenbei enthält eine Avocado außerdem viele B-Vitamine, Vitamin C, Eisen, Folsäure, Kalium, Flourid und einige essentielle Aminosäuren.
Man sollte die Avocado nicht erhitzen, da sie sonst bitter wird.
Übrigends für die von euch, die zu Hause einen Vierbeiner rumspringen haben: Avocados enthalten Persin, was bei Hunden toxisch wirkt! Also nicht ins Futter mischen und seinen Teller nirgends unbeaufsichtigt rumstehen lassen( meine klaut nämlich sehr gerne;-) ) Für Menschen ist es aber ungefährlich, egal in welchen Maßen.
Natürlich gibt es noch viele andere Varianten, Avocados zu servieren, wie zB als Guacamole, roh ausgelöffelt oder als Brotaufstrich. Wem es schmeckt;-) ich mags am liebsten im Salat.Von einem Schokomous mit Avocado habe ich auch schon mal gehört.