Sonntag, 29. September 2013

Herbstimpresionen

Ach ich bin gerade so happy mit dem Wetter=) Klar wäre ein noch sonnendurchfluteter Herbst schöner....aber dieses Jahr haben wir wenigstens einen und nicht: Sommer... Winter!
Kann aber auch sein, dass ich durch meine freie Zeit, die ich ja noch nie um die Jahreszeit hatte, mal den Herbst richtig mitbekomme und genießen kann.
Früher fand ich ihn eher traurig... mit anzusehen wie die Natur "stirbt", alles verwelkt und braun wird....das regnerische und düstere Wetter, eben ein Vorbote des Winters. Meine Einstellung hat sich da aber ein bisschen geändert und ich versuche auch ganz bewusst jede Jahreszeit zu genießen und ihre Vorteile und schönen Zeiten und Veränderungen in der Natur, bei den Menschen und Tieren zu sehen. Mal schauen ob mir das in diesem Winter auch gelingt und ich dieses Jahr die Winter-kalte-Jahreszeit-dunkel-alles-blöd-Depression nicht bekomme;-)

Zumindest bin ich die ganze Zeit schon fleißig am fotografieren um die Herbstmomente einzufangen=)

Mein Balkon ist dieses Jahr auch herbstlich mit Chrysanthemen und allem drum und dran geschmückt und Kastanien zum Dekorieren habe ich auch gesammelt beim Ella-Spaziergang.
Ich muss aber auch sagen, dass mir das dieses Jahr so gut gelingt liegt daran, dass ich Mamas Auto immer mal wieder habe und daher in die Natur fahren und neue Orte entdecken kann=) Oh ich will auch endlich ein Auto haben!!!.....

Kürbis gab es ein paar mal<3 würde ich auch viel öfter essen, wenn da nicht die Schnippelei wäre....



Mein Baklon=)))))) *stolz bin* habe ihn erst mal zwei Stunden lang aufräumen und putzen müssen.
Blumenerde kaufen und die Blümchen  haben mich drei mal in den Baumarkt getrieben :D Ein paar Blümchen sind von Mama<3 gesponsert worden, genauso wie die Blumenzwiebeln, die jetzt schon in den Töpfen schlummern für den Frühling.



beim Spaziergang geknipst


Herbstlook mit orangener Hekelmütze



Kürbis-Chinakohl-Couscous-Pfanne und Hokkaido aus dem Ofen





Spaziergangsfotos





mit Papa und den Hunden war ich über zwei Stunden auf dem Königstuhl(Heidelberg) unterwegs. Es ist da wundervoll und wirklich meinen Ausflug wert! 

















Samstag, 21. September 2013

Urlaub, Urlaub, Urlaub

Ach endlich!! Ich habe meinen Jahresurlaub=) zwar ist das Wetter bis jetzt ziemlich bescheiden gewesen, und wie in jedem Urlaub hat mich mal wieder eine Erkältung erwischt, aber ich bin trotzdem happy, endlich mal länger am Stück freie Tage zu haben.
Die letzten Tage war ich bei Mama in der Heimat. Wir sind mit den Doggies viel in den Weinbergen spazieren gewesen. Das ist da ja gerade sooooo toll!!! Der Wein ist jetzt schon reif(lecker) und sieht so toll aus. Die Blätter verfärben sich auch schon etwas rötlich und zwischen den Bergen sind wir über Obstplantagen gelaufen. Nur die Sonne hat gefehlt, dann wäre es perfekt gewesen. Ach, ich liebe den herbst in dieser Zeit.... bevor es dann kalt und... noch nässer wird als die Tage. Ich hoffe ja sehr, dass wir doch noch einen goldenen Oktober bekommen.
Außerdem hat die Kürbiszeit begonnen liebe Leute! Wir haben eine Suppe gestern gekocht aus Hokkaido, Karotten, Kokosmilch und Weißwein, lecker lecker lecker! Leider Foto machen vergessen=( aber die Tage kommt Nachschub.







Was fotografiert die denn da? kann man das Essen?:-D




<3




Der schläft immer so und ihm gefällt das so!



der neue Katalog ist da! Donnerstag waren wir auch bei Ikea<3
Und haben viel Geld dort gelassen;-) Aber es hat sich gelohnt. Zum vor kurzen neu gekauften Sofa haben wir jetzt einen passenden Tisch, Billyregal und Teppich gekauft. 
Leider sind wir noch nicht wirklich zum Aufbauen gekommen, das folgt aber heute...freu-.-, aber dann siehts hoffentlich gut aus bei uns im Wohnzimmer=)





Samstag, 7. September 2013

Andre hasst Veganer

sehr geiles Video und er hat mit einigem recht.
Andre ist übrigens selbst Veganer;-)
Ich habe noch niemand so schnell reden hören:D



mal wieder Gudrun Sjöden: Schuhe

Es gab Rabatt und das Nelchen hat bestellt und das Konto bluten lassen.
Egal, das war es Wert=)
Es gab eine riesen Auswahl an Teilen für 25Euro, 35 Euro und 50 Euro! Und wer Gudrun Sjöden kennt, weiß dass das alles Schnäppchenpreise sind! Zum Beispiel habe ich eine lange Strickjacke für 50 Euro statt 180 Euro!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! bekommen ( Bildchen folgen;-) hängt noch alles an der Wäscheleine)
Ballerinas für 25 Euro, die mal über 80 Euro gekostet haben, ein Longshirt für 25 Euro und eine langes Jeanshemd/Tunika für 35 Euro <3

Die Schuhe zeige ich euch schon, Rest ist noch Überraschung:P



<3<3<3<3<3<3




Nordfriesland

Im Juli war ich eine Woche an der Nordseeküste. Meine Eltern haben dort drei Wochen ein kleines süßes Ferienhaus gemietet und fragten mich schon im Winter, ob ich Lust hätte, für eine Woche mit dem Auto hoch zu fahren. Glücklicherweiße konnte ich genau eine Woche Urlaub verschieben und auch genau in den Zeitraum! (bei uns sind aus orangisatorischen Gründen bis auf 1-2 Wochen alle Urlaubstage festgelegt und verschieben geht auch nur in einem Zeitraum, in dem man keine Schule, sondern Praxis hat)

Die Fahrt war unglaublich ansträngend! 800 km alleine fahren ist wirklich kein Vergnügen. Für die Hinfahrt habe ich etwa 10 Stunden gebraucht mit 1 Stunde schlafen im Auto und mehreren Erholungs- und Gassigehpausen. Die Rückfahrt war Horror!!!! 12 Stunden, davon 3 Stunden im Stau, bei furchtbaren Unwetter mitten in der Nacht und Blitzeinschlag direkt neben der Autobahn :O
Nach dem Urlaub habe ich mir geschworen, nie wieder so eine Strecke alleine, ohne Ablöse zu fahren!

Trotz der Turbulenzen und der langen Fahrerei möchte ich unbedingt wieder in Norddeutschland Urlaub machen. Vorallem Nordfriesland ist so wunderschön kann ich euch sagen!
Die Landschaft ist ein Traum! Kleine Dörfer, zwischen dem nächsten Dorf eine riesengroße unbebaute Fläche, überall richtig große Weiden mit Kühen, Pferden und Schafen. Dünen und Dämme kurz vor dem Meer, auf denen Schafe grasen . Und die Nordsee selbst mit Ebbe und Flut <3

Das Häuschen an sich war auch ein Traum. Total liebevoll eingerichtet, mit einem riesen eingezäunten Garten und man konnte, da die Besitzerin selbst eine Hundebesitzerin war, bis zu 4 Hunde mitbringen! Die ganze Wohnung war für Hunde eingerichtet mit Fressnäpfen, Körbchen in allen Größen und sogar auf dem Sofa stand ein Schildchen mit "auch für Hunde" =)
Im Sommer ist in Nordfriesland zwar Anleinpflicht, aber die Menschen hier sind sowas von tolerant was Hunde angeht, das kann man mit hier wirklich nicht vergleichen. Man konnte in jedem Restaurant Hunde mitnehmen, keine hat sich beim spazieren gehen über unsere Hunde aufgeregt und selbst in den Städten waren die Hunde kein Problem.
Was auch total toll war, waren die vielen eingezäunten Hundewiesen! Eine hatte ein kleines Wäldchen mitten drin. Sogar in einer großen Stadt wie Flensburg gab es eine. Ein super ausgleich zum an der Leine laufen.

Meine größte Befürchtung war das Essen! Natürlich gibt es an der Nordsee Unmengen Fisch!!!!! In den Restaurants, im Supermarkt etc. Ich war aber positiv überrarscht, dass es immer 2-3 wirklich leckere vegetarische Gerichte gab, und wenn man bei Salaten statt Fisch zB Feta wollte, war das kein Problem.
Ich habe einen Edeka gefunden der sogar bestimmt das dreifache an veganen Sachen hatte, im Vergleich zu den Läden bei uns zu Hause!!!!Vor der Rückfahr habe ich mich mit unzähligen Tofu- und Yofuvariationen eingedeckt=)

Ja ich muss zugeben, im Urlaub habe ich vegetarisch gegessen! Also Feta,Käse... vor allem beim Auswertsessen. Für mich war das aber für die Woche in Ordnung.

Die Nordsee ist wirklich eine Reise wert!!!!!!!! Ich kann es jedem nur ans Herz legen, vor allem mit Hund dort Urlaub zu machen. Ich möchte jedenfalls dort wieder hin!





Seerosenteich eine Lichtung mitten im Wald













Hafen in Felnsburg


Hundestrand



Ebbe

















Ferienwohung


Garten der Ferienwohnung mit Kirche im Hintergrund





Ferienwohung mit Garten










Wattspaziergang <3


Hunde-Schaf-Freundschaft: danach gab es eine Kopfnuss von Mamaschaf:-D










Hundewiese im Wald






Flut










im Wald entdeckt







in einem süßen kleinen Restaurant